Abschied.

2016-11-01

Liebe interessierte Follower und Globetrotter… 🙂

Ab heute zeige ich Euch eine Serie meiner Fotos einer Postschiffreise entlang der norwegischen Küste, von der ich kürzlich zurückgekehrt bin. Deswegen hab ich leider auf viele Posts auch nicht zeitnah antworten können. Ich gelobe Besserung 😉

Es geht mit dem Hurtigrutenschiff MS Nordkapp von Bergen aus gen Norden, rund 2500 Seemeilen weit bis nach Kirkenes an der russischen Grenze. Und von dort dann auch wieder zurück bis nach Bergen und anschließend noch für ein paar Tage nach Oslo.

Eine Postschiffreise ist eine gemütliche Angelegenheit, man entschleunigt, schaut die Landschaft, die schroffen Felsen, die sich verfärbenden Bäume, die dramatischen Lichtstimmungen und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das Schiffle ist ausreichend groß, damit man sich nicht überall auf die Füße tritt, mit seinen knapp 640 Passagieren aber auch angenehm klein und alles geht gediegen ohne „Remmidemmi“ vonstatten. Der Star der Reise ist die Landschaft, nicht das Schiff und das Treiben an Bord. Wer Party sucht, für den ist ein Hurtigrutenschiff schlicht nichts. Man steht oder sitzt stundenlang an Deck, schaut und lässt die Gedanken schweifen.

So, genug der Worte – viel Spass beim Fotos und Landschaft kieken 🙂

 

Advertisements

22 Kommentare zu „Abschied.

      1. Insgesamt habe ich es sehr gemocht, weil es nicht zu groß war und gut geheizt, aber die Pritschen waren schon reichlich unbequem 🙂 Aber wenn man Luxuskabinen haben möchte, fährt man nicht die Hurtigruten. Die Landschaft war so fantastisch, dass sie die kleinen Unbequemlichkeiten reichlich aufgewogen hat, sogar den alles anderen als kleinen Preis hat sie aufgewogen 🙂

        1. Da es meine erste Schiffsreise war, hab ich keinen Vergleich. Groß sind die Kabinen in der Tat nicht. Und mir hat die Anzahl der Passagiere genügt. Ich möchte, glaube ich, nie auf ein größeres Schiff 😉 Auf anderen Seereisen kann man eh keine tollere Landschaft sehen 😎

  1. Wow, da freu ich mich aber!!! Vielleicht eine Idee für meinen nächsten Urlaub… Hört sich toll an… ohne Remmidemmi, Gedanken schweifen, stundenlang an Deck sitzen… Schöööööön!!!

  2. hach witzig, meine Mutter ist auch kürzlich die Hurtigrouten lang gefahren. Allerdings nich mit dem Postschiff 🙂

      1. ja sehr, hat total geschwärmt, wenn ich nicht die ganze zeit auf einem schiff sein müßte wäre das durchaus auch eine gegend die mir gefallen würde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s